Martin Walser

Neben Günter Grass gehört Martin Walser zu den prominentesten Schriftstellern der sogenannten "Flakhelfergeneration". 1927 in Wasserburg am Bodensee geboren, lebt er heute in Nußdorf am Bodensee. Walser veröffentlichte seinen ersten Roman "Ehen in Philippsburg" im Jahr 1957. Viele seiner Bücher wurden große Erfolge: 1978 die Novelle "Das fliehende Pferd", 1991 der Roman "Die Verteidigung der Kindheit" (der von den Rezensenten als erster gelungener gesamtdeutscher Roman gewertet wurde), 2008 der Roman über Goethe "Ein liebender Mann".

Alle Veranstaltungen mit Martin Walser