W.G. Sebald

W.G. Sebald, geboren 1944 in Wertach, studierte Literaturwissenschaft in Fribourg und wanderte 1966 nach England aus. 1988 wurde er zum Professor für Neuere Deutsche Literatur an der University of East Anglia berufen. Sein bekanntester Roman, "Austerlitz", erschien 2001. Er starb im gleichen Jahr in Norfolk.
 

Alle Veranstaltungen mit W.G. Sebald