Lesung der Berlin-Stipendiaten (2. Abend)

09. Dezember 1988
Literarisches Colloquium Berlin

Lesung: Sabine Hassinger und Zafer Şenocak
Moderation: Ulrich Janetzki

Weiterführende Information

Am zweiten Abend der Lesungen der Berlin-Stipendiaten des Jahrgangs '88 lesen Sabine Hassinger und Zafer Şenocak. Der ebenfalls angekündigte Werner Fritsch konnte an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen. Zur Einführung spricht Ulrich Janetzki, LCB-Geschäftsleiter und Mitglied der Stipendienjury. Er erklärt, weshalb die Autorin und der Autor des Abends ausgewählt wurden und hebt dabei Sabine Hassingers unkonventionelle Montagetechnik sowie Zafer Senocaks "Souveränität" und "eigentümliche Sprache" hervor.

Personen auf dem Podium