„Passau Gleis 3 - Gedichte“ und „Verliebt, oder?“

11. November 1984
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Hoser's Buchhandlung, Stuttgart

Lesung: Gabriele Wohmann
Sammlung „Hoser's Buchhandlung“: Tonband 69

Weiterführende Informationen

Ihre dritte und gleichzeitig letzte aufgezeichnete Lesung bei „Hoser's“ eröffnet Gabriele Wohmann mit ihren stark erzählenden, im Ton fast prosaischen Gedichten. Unter anderem liest sie den Zyklus „Regenbogenfolgen“, der verschiedene Möglichkeiten der Mutter-Kind-Interaktion beleuchtet. Nicht ohne Spott erwähnt Wohmann diejenigen Kritiker, die in ihren Gedichten das spezifisch Lyrische vermissten. Dass es dennoch einen Unterschied in der Diktion gebe, möchte sie dann mit den im zweiten Teil gelesenen Erzählungen unterstreichen. Auf die sehr heitere, kurze Erzählung „Guten Appetit“ folgt die Titelerzählung des Bandes „Verliebt, oder?“

Die Sammlung der Buchhandlung "Hoser" umfasst 85 Tonbänder von Autorenlesungen, die dem Deutschen Literaturarchiv Marbach von der Familie Storz gestiftet wurden. Begonnen 1974, wurden von 1976 bis 1988 die Veranstaltungen mitgeschnitten. Das Programm wirkte stilbildend auf andere Buchhändler und wurde ein wichtiger Teil des Stuttgarter Kulturlebens.  

[Die Lesung im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium