„Tristan, der Held Richard Wagners“

17. November 1981
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Hoser's Buchhandlung, Stuttgart

Vortrag: Peter Wapnewski
Sammlung „Hoser's Buchhandlung“: Tonband 54

Weiterführende Informationen

Zunächst reflektiert der sehr leseerfahrene Peter Wapnewski über den Unterschied einer belletristischen Lesung und eines wissenschaftlichen Vortrags. Sei es beim belletristischen Autor problemlos möglich, einen älteren Text erneut auf der Bühne zu lesen, weil man von der lesenden Stimme eine Erweiterung des Textes erwarte, so verbiete sich dies beim wissenschaftlichen Autor, der hinter sein Objekt zurückzutreten habe, insofern er dem bereits gedruckten Text nichts durch Lesung hinzufügen könne und solle und daher angehalten sei, Vorträge eher als Lesungen zu halten. In seinem Vortrag legt Peter Wapnewski noch einmal den Aufbau seines Wagner-Buches dar, skizziert dessen Verhältnis zum Mittelalter und zur germanischen Mythologie und streift schließlich Thomas Manns Beschäftigung mit Wagner.

Die Sammlung der Buchhandlung "Hoser" umfasst 85 Tonbänder von Autorenlesungen, die dem Deutschen Literaturarchiv Marbach von der Familie Storz gestiftet wurden. Begonnen 1974, wurden von 1976 bis 1988 die Veranstaltungen mitgeschnitten. Das Programm wirkte stilbildend auf andere Buchhändler und wurde ein wichtiger Teil des Stuttgarter Kulturlebens.  

[Die Lesung im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium