Antennen, Teil 2 in der Reihe Losgesagt! Ein Festival der Sprache

24. September 2021
Literaturhaus Stuttgart

Autoren: Valzhyna Mort, Sherij Zhadan
Moderatorin: Katharina Raabe
Lesestimmen: Marit Beyer, Jonathan Springer

Antennen, Teil 2

Was kann und soll Literatur, wenn Krieg ist? Auf welche Sprache greifen die Dichter:innen zurück? Taugen ihre Instrumente, um dem zum Ausdruck zu verhelfen, »was Angst macht«? Über Fragen wie diese und über ihre neuen Gedichte sprechen Valzhyna Mort, 1981 in Minsk geboren, die seit vielen Jahren in Washington, USA, lebt und auf Belarussisch und Englisch schreibt, und Serhij Zhadan, 1974 im Gebiet Luhansk/Ostukraine geboren. Er gehört zu den prägendsten Stimmen der ukrainischen Literatur und lebt in Charkiw.

Personen auf dem Podium