Berlin zum Beispiel - Geschichten aus der Stadt (II)

28. Oktober 1997
Literarisches Colloquium Berlin

Lesung: Volker Braun und Ingo Schulze
Moderation: Ulrich Janetzki

Programmtext

Literarische Reaktionen zum Phänomen Berlin sind beeindruckend vielfältig. Mit der Lesereihe "Berlin zum Beispiel" entsteht ein facettenreiches Bild der Stadt. Die Texte werden in einer Anthologie nachzulesen sein, die unter dem Titel "Berlin zum Beispiel" im November bei btb erscheinen wird. In der zweiten Folge unserer Reihe, in der die Beiträger der Sammlung ihre Texte präsentieren, lesen Volker Braun und Ingo Schulze ihre Geschichten aus der Stadt.
Volker Braun, geb. 1939 in Dresden, lebt in Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche Gedichtbände, Schauspiele und Prosatexte. Zuletzt erschienen, jeweils im Suhrkamp Verlag, der Roman "Der Wendehals. Eine Unterhaltung" (1995) und die Erzählung "Die vier Werkzeugmacher" (1996).
Ingo Schulze, geb. 1962 in Dresden, lebt in Berlin. Er veröffentlichte 1995 im Berlin Verlag den Band "33 Augenblicke des Glücks. Aus den abenteuerlichen Aufzeichnungen der Deutschen in Piter", für den er unter anderem mit dem Förderpreis zum Döblin-Preis und dem Aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

Personen auf dem Podium