Claus Victor Bock: Untergetaucht unter Freunden. Ein Bericht. Amsterdam, 1942-1945; Siegfried van den Bergh: Der Kronprinz von Mandelstam. Überleben in Westerbork, Theresienstadt und Ausschwitz

14. März 1998
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Goethe-Institut Amsterdam

Programmtext

Mit diesen beiden Vorträgen und der anschließenden Diskussion unter der Leitung von Ursula Langkau-Alex und Michael Phillip wird am 15.03. im Goethe-Institut die Jahresversammlung der Gesellschaft für Exilforschung e.V., welche am 13. und 14.03. in der IISG stattfindet, abgeschlossen. Das Thema lautet: „Das gefährliche Asyl. Die Benelux-Länder als Ziele der Emigration“. Außer den Vorträgen von deutschen, niederländischen und belgischen Experten werden während dieser Konferenz im IISG, die für jedermann zugänglich ist, für die die Thematik der Exilerfahrungen und die Erfahrungen von Künstlern während ihrer Immigration interessant ist, zwei Dokumentationen und eine Ausstellung präsentiert.

[Übersetzung aus dem Niederländischen]

Weiterführende Informationen

Die Sammlung des Goethe-Instituts Amsterdam umfasst 217 Tonkassetten mit Autorenlesungen, Vorträgen, Konferenzen und Performances. Sie wurde dem Deutschen Literaturarchiv Marbach vom Goethe-Institut in Amsterdam gestiftet. Die früheste Aufnahme stammt aus dem Jahr 1989, die späteste aus dem Jahr 2006.

[Die Lesung im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium