Felicitas Hoppe, Hoppe

14. November 2012
Literaturhaus Basel

Lesung: Felicitas Hoppe
Moderation: Christine Lötscher

Für diese Veranstaltung liegen uns die Onlinerechte für eine 10-minütige Hörprobe der Lesung aus dem vorgestellten Text vor. Sobald alle Rechtsinhaber zugestimmt haben, wird sie vollständig nachzuhören sein.

Programmtext

Keine Autobiographie, sondern eine Geschichte über vergebliche Wünsche, gescheiterte Hochzeiten und halbierte Karrieren, in der Hoppe von einer anderen Hoppe erzählt: Von einer kanadischen Kindheit auf dünnem Eis, von einer australischen Jugend kurz vor der Wüste, von Reisen über das Meer und von einer Flucht nach Amerika. Hoppes Lebens- und Reisebericht wird zum tragikomischen Künstlerroman, mit dem sie uns durch die Welt und von dort aus wieder zurück in die deutsche Provinz führt. „Die schönste und intelligenteste Prosa Deutschlands schreibt Felicitas Hoppe." (Denis Scheck, ARD Druckfrisch)

Personen auf dem Podium