Hört ihr das, so höhnen Honigprotokolle: Monika Rinck liest aus ihrem neuen Band Honigprotokolle (kookbooks 2012)

08. Oktober 2012
Stiftung Lyrik Kabinett

Monika Rinck liest aus ihrem neuen Band Honigprotokolle (kookbooks 2012).


„Während sie zeitgenössische Diskurs-Fragmente durcheinanderwirbelt, setzt Monika Rinck ganz selbstverständlich fort, was die Poesie in der Antike war: ein Gemeinschaftserlebnis, zu dem Gesang, Tanz und Rausch gehörten. […] Sie beherrscht einfach alles, was man sich für Lyrik wünscht: die Vielfalt der Töne, die Modulation von Stimmungen, das Sinnbildlichmachen von Gedanken, Szenen des Alltags, den Aufschwung nach oben […] und nicht zuletzt den Lobgesang auf Liebe, Freundschaft und Gemeinschaft.“
(Meike Feßmann)


[aus der Veranstaltungsankündigung des Lyrik Kabinetts]