Lesung Franzobel aus „Krautflut“. Empfang - für ausländische Verleger und Agenten in Anwesenheit von Autoren und Mitarbeitern der Verlage

14. Oktober 1995
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Suhrkamphaus, Frankfurt a. M.

Lesung: Franzobel
Einführung: Siegfried Unseld
Sammlung „Suhrkamp Verlag“: Tonkassette 13

Weiterführende Informationen

Franzobel liest einzelne Passagen aus seiner Erzählung „Die Krautflut“, die kurz zuvor mit dem Ingeborg-Bachmann-Pries ausgezeichnet worden war und die jenseits traditionieller Erzählformen, in einer rhythmisierten, eigentlich gebundenen Rede Wahrnehmung, Alltagserfahrung und Sprachschichten in raschen Assoziationsfolgen aufeinanderprallen lässt, um hautpsächlich über Klang Sinn zu erzeugen und letztlich zu überholen. Entsprechend liest Franzobel diese metaphorische Fortschreibung avantgardistischer Techniken rezitativ und schnell, eher im Stile einer spoken-word-performance als im Stil einer Prosalesung.

Die Audio-Sammlung des Suhrkamp Verlags gehört seit der Erwerbung des Suhrkamp Verlagsarchivs 2009 zu den Beständen des Deutschen Literaturarchivs. Sie setzt sich zusammen aus Mitschnitten verlagseigener Veranstaltungen, Studioproduktionen für Hörbücher, Radiomitschnitten, Sendebelegen und Werbeaktionen für das Radio. Sie bietet einen repräsentativen Querschnitt durch das deutschsprachige und internationale Programm des ehemals Frankfurter und heutigen Berliner Verlagshauses.

[Die Aufnahme im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium