„Sünne oder das neue Denken“. Im März/April 1989 entstandene Texte

27. September 1990
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Lesung: Volker Braun

Weiterführende Informationen

Im Rahmen eines Kolloquiums zu Franz Kafka, das vom 26. bis zum 28. September 1990 im DLA Marbach gehalten wurde, las Volker Braun aus einer Sammlung von Kurzprosa, entstanden zwischen März und April 1989, mit der Ahnung, es sei soweit, dass sich nun "etwas rabiat bewegt", und begriffen als "ernste Referenz an den Toten", an Kafka also. Braun gab der Sammlung damals den Titel "Sünne oder das neue Denken", wobei er betont, dass sich in dem dänischen Vornamen Sünne die "Sinne" und die "Sünde" mischen. Später wurde die Sammlung unter dem Titel "Wie es gekommen ist" in "Sinn und Form" teilweise, in den "Texten in zeitlicher Folge" komplett publiziert.

Unter anderem liest Braun die Erzählungen "Die Bestrafung", "Vor dem Kiosk", "Die Lemminge" und "Die Kolonie".

Personen auf dem Podium