Vati

08. Juni 2021
Literaturhaus Stuttgart

Autorin: Monika Helfer
Moderatorin: Julia Schröder

Vati

 

Im letzten Jahr stellte Monika Helfer ihren Roman „Bagage“ im Juni im Literaturhaus Stuttgart vor. Die Stimmung an diesem Abend war aufgeladen: erstmals wieder bestuhlt mit Abstand und unter Einhaltung aller Hygienebestimmungen, trat Monika Helfer am ersten Tag der Grenzöffnung Österreich-Deutschland in Stuttgart wieder vor Publikum auf. Nun, ein Jahr später, ist zur Drucklegung des Programms erneut unklar, ob Monika Helfer ihren Roman „Vati“, eine Fortschreibung der Familiengeschichte, zumindest wieder vor kleinem Publikum vorstellen kann. In „Vati“ umkreist sie das Leben ihres Vaters und erzählt von ihrer eigenen Kindheit und Jugend, von der Bibliothek im Kriegsopfer-Erholungsheim in den Bergen, von der Armut und den beengten Lebensverhältnissen. Von dem, was sie weiß über ihren Vater, vom Aufwachsen in schwierigen Verhältnissen und der Suche nach der eigenen Herkunft. Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin mit ihrer Familie in Vorarlberg.

Personen auf dem Podium