Dokumente

31. Dezember 1927
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Washington und Berlin

Lesungen und O-Töne: Bertolt Brecht und weitere Sprecher
Sammlung „Suhrkamp Verlag“: Tonkassette 116

Auf dieser Zusammenstellung sind Brechts Interpretationen der Lieder „Die Moritat vom Mackie Messer“ und „Denn wovon lebt der Mensch?“ aus dem Jahr 1928 aus der „Dreigroschenoper“ sowie seine Rezitation von „An die Nachgeborenen“ von 1955 zu hören; ferner Auszüge aus einem Gespräch über sein Buch „Theaterarbeit“ aus dem Jahr 1952, Ausführungen während eines Gesprächs mit jungen Regisseuren und Dramaturgen, ebenfalls 1952, sein Diskussionsbeitrag auf dem deutschen Schriftstellerkongress 1956 und Auszüge aus seiner Rede ebenda; anschließend Auszüge aus Brechts Verhör vor dem House Committee on Un-American Activities in Washington 1948; die Zusammenstellung der O-Töne schließt mit zwei Aufnahmen aus den Inszenierungsarbeiten am „Kaukasischen Kreidekreis“  am „Leben des Galilei“ mit dem Ensemble des Theaters am Schiffbauer Damm aus den Jahren 1954 und 1955/56.

Die Audio-Sammlung des Suhrkamp Verlags gehört seit der Erwerbung des Suhrkamp Verlagsarchivs 2009 zu den Beständen des Deutschen Literaturarchivs. Sie setzt sich zusammen aus Mitschnitten verlagseigener Veranstaltungen, Studioproduktionen für Hörbücher, Radiomitschnitten, Sendebelegen und Werbeaktionen für das Radio. Sie bietet einen repräsentativen Querschnitt durch das deutschsprachige und internationale Programm des ehemals Frankfurter und heutigen Berliner Verlagshauses.

[Die Aufnahme im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium