„Herzgewächse oder der Fall Adams“

29. September 1983
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Hoser's Buchhandlung, Stuttgart

Lesung: Hans Wollschläger
Sammlung „Hoser's Buchhandlung“: Tonband 61

Weiterführende Informationen

Nach einer, von ihm so benannten „Akustikprobe“, in der Hans Wollschläger eine tonal vielschichtige Passage liest und stimmlich moduliert, führt er seinen Roman wie folgt ein: „Dieses Buch Herzgewächse oder Der Fall Adams [...] ist eine Ich-Aufzeichnung, und an der Oberfläche spielt es in einer ganz konkreten Zeit und an einem ganz konkreten Ort: Es ist die Selbstreflexion eines Emigranten, der nach dem Krieg, 1950, in die Stadt zurückkehrt, in der er aufgewachsen ist und sich in eben dem Haus, in eben den Zimmern einmietet, in denen er seine Jugend verbracht hat. Aber das ist nur die äußere Hülle der tagebuchähnlichen Form, also das, was so gemeinhin Stoff heißt, Inhalt oder Fabel; es ist nur die Außenkontur einer Isolation, die in ihrem Innern nun vor sich hinbrütet und in die Erinnerung und Realität gleichermaßen schwebend eindringen und einander schließlich so zerrütten, dass ein – klinisch gesehen – paranoischer Zerfall des denkenden, fühlenden, schreibenden Ichs stattfindet. Der Riss, in den da hinunterzublicken ist, geht durch viele Persönlichkeitsschichten. Er reicht zuletzt hinab bis ins frühe Schicksal, nicht nur des individualen Menschen, sondern der ganzen Menschen-Art, in jene Psychologie oder Meta-Psychologie also, deren Erfahrungsgesetze im Mythos erstarrt sind. Das Buch handelt, könnte man sagen, von der dauernden ‚Wiederkehr des Gleichen‘ [...]".

Die Sammlung der Buchhandlung "Hoser" umfasst 85 Tonbänder von Autorenlesungen, die dem Deutschen Literaturarchiv Marbach von der Familie Storz gestiftet wurden. Begonnen 1974, wurden von 1976 bis 1988 die Veranstaltungen mitgeschnitten. Das Programm wirkte stilbildend auf andere Buchhändler und wurde ein wichtiger Teil des Stuttgarter Kulturlebens.  

[Die Lesung im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium