Nietzsche und die Musik – Nietzsche als Komponist

14. Dezember 2000
Deutsches Literaturarchiv Marbach

Veranstaltungsort


Goethe-Institut Amsterdam

Vorträge: Raymond Benders, Rüdiger Safranski
Nina Winkler: Mezzosopran
Roger Braun: Piano
Sammlung „Goethe-Institut Amsterdam“: Tonkassetten 124 u. 125 

Programmtext

Raymond Benders ist Autor von „Friedrich Nietzsche: Chronik in Bildern und Texten“ sowie herausragender Kenner der Nietzsche-Rezeption in den Niederlanden. Er wird den Abend moderieren und ein Gespräch mit Rüdiger Safranksi führen. Rüdiger Safranski wird über seine Nietzsche-Biographie sprechen. Anschließend werden Kompositionen von Friedrich Nietzsche von Nina Winkler, Mezzosopran, und Roger Braun, Piano, dargeboten. Nina Winkler, spezialisiert im Rezital, wird in die Lieder Nietzsches einführen.

Weiterführende Informationen

Die Sammlung des Goethe-Instituts Amsterdam umfasst 217 Tonkassetten mit Autorenlesungen, Vorträgen, Konferenzen und Performances. Sie wurde dem Deutschen Literaturarchiv Marbach vom Goethe-Institut in Amsterdam gestiftet. Die früheste Aufnahme stammt aus dem Jahr 1989, die späteste aus dem Jahr 2006.

[Die Lesung im Marbacher Online-Katalog findet sich hier.]

Personen auf dem Podium