Christian Metz

Christian Metz, geboren 1975, ist Literaturwissenschaftler und -kritiker und Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung an der LMU in München. 2008 promovierte er mit der Arbeit „Die Narratologie der Liebe. Achim von Arnims Gräfin Dolores”, 2015 folgte die Habilitation unter dem Titel „Kitzel. Studien zur Kultur eines menschlichen Reizes“. Seine Studie zur zeitgenössischen Lyrik „Poetisch denken. Die Lyrik der Gegenwart“ ist 2018 im S. Fischer Verlag erschienen. Er ist außerdem als Literaturkritiker für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig.

Alle Veranstaltungen mit Christian Metz