Marie Luise Knott

Marie Luise Knott, geboren 1953 in Köln, arbeitete zunächst als Lektorin bei verschiedenen Verlagen, später als freie Übersetzerin, Herausgeberin und Publizistin. 1995 gründete sie die deutschsprachige Ausgabe der französischen Zeitung Le Monde diplomatique, deren Leitung sie bis 2006 innehatte. Seitdem arbeitet sie wieder als freie Journalistin, u. a. für die FAZ, die taz und den Deutschlandfunk.

Alle Veranstaltungen mit Marie Luise Knott